Entwicklung von Kolben

 
 
Das Ziel bei der Entwicklung von Kolben ist, daß er optimal an andere Motorkompomenten angepaßt wird.
Die Zusammenhänge und Wirkungsweisen zwischen Kolben und Motor sind vielseitig. Dies hat zur Folge, daß die Ursachen und Wirkungen eines bestimmten Verhaltens oft nur indirekt zugeordnet werden können und meist im voraus nicht überschaubar sind.
 
Dadurch ergibt sich die Bedeutung, welche den praktischen Versuchen im Rahmen der Kolbenentwicklung zukommt. Folgende Punkte sind dabei zu beachten:
  • Erreichen von Eigenschaften wie Festigkeit, Verformungsverhalten, Wärmedehnung etc.
  • Laufverhalten, Verschleiss, Geräusch,Lebensdauer etc.
  • Schmierzustand, Gleitgeschwindigkeit, Anpressdruck etc.
  • Einflüsse auf den Motor und sein Verhalten:
            - Verdichtungsverhältnis
            - Leistung
            - Kraftstoffverbrauch
            - Kühlwassertemperatur
            - Schmieröltemperatur
            - Abgastemperatur
            - Massenwirkungen (Motorvibrationen)
            - Laufruhe im Leerlauf
   
 
 

Die Priorität bei der Entwicklungsarbeit am Kolben liegt auf folgenden Punkten:
 
Dadurch ergibt sich die Bedeutung, welche den
  • Festigkeitsverhalten
  • Verhalten in der Wärme
  • Verschleiss
  • Geräusch
 
 
Hinzu kommt die Entwicklung
  • des optimalen Werkstoffes
  • des konstruktiven Aufbaus
  • der Fertigung
  • der Qualitätskontrolle

 


Info: www.ntbxray.com